Qualität und Umwelt

Qualität durch Selbstanspruch und Zertifizierung

Bereits vor der Firmengründung von SMT sind uns aus dem erfolgreichen Handelsgeschäft vom TH Mrose die Kundenanforderungen aus der Industrie bekannt gewesen. Das entgegengebrachte Vertrauen der übernommenen Bestandskunden sowie der Neukunden wird bis heute weiterführend in beste Qualitätsergebnisse und exzeptioneller Einsatzbereitschaft umgesetzt. Dieses Bestreben war und ist unser selbstauferlegter Qualitätsanspruch. Eine Bestätigung für den Wert unserer Arbeit und unserer Produkte haben wir mit dem Verleih des Lieferantenprädikates: „Lieferant des Jahres“ 2012 von der DB AG erhalten.

Kompetenz durch: „lebenslanges Lernen“

Wir qualifizieren in zahlreichen Weiterbildungen regelmäßig unsere Fachkräfte in Ihren jeweiligen Gebieten, so dass die von uns verwendeten hochwertigen Materialien von qualifiziertem Personal verarbeitet werden. Des Weiteren erfüllen wir die Anforderungen der Qualitätsmanagementnorm EN ISO 9001 und weitere Spezialbereiche wie z.B.: Kleben und Schweißen (siehe Zertifikate).

Ressourcen schonen durch Faserverbundlösungen

Wir sind überzeugt von der nachhaltigen Performance von modernen Faserverbundwerkstoffen aus Glas-, Carbon- und Aramidfasern. Deshalb nutzen wir dessen Potentiale gezielt aus und ersetzen herkömmliche Werkstoffe wie Stahl, Aluminium oder Beton. Unser Bestreben ist es stets, bei gleicher Festigkeit das spezifische Produktgewicht zu minimieren und zugleich die Lebensdauer des substituierten Produktes zu erhöhen. SMT Composite Lösungen sorgen somit zum einen für den deutlichen Rückgang beim Verbrauch von fossilen Brennstoffen und führen zum anderen zu einer signifikanten Reduzierung an CO2 Emissionen. Wir freuen uns daher unseren Beitrag für eine saubere Zukunft zu leisten.

Umwelt schonen durch moderne Betriebstätten

Die SMT GmbH leistet seit der Gründung diverse Umweltbeiträge wie. z.B. durch maximale Ausnutzung der Gebäudedachflächen zur Gewinnung von Energie durch Photovoltaikanlagen oder durch den Einsatz von wiederverwendbaren Versandbehältern für sämtliche interne Warenbewegungen um Verpackungsmüll auf ein Minimum zu halten. Selbstverständlich ist für uns auch, dass unsere Produktverpackungen zum größten Teil aus umweltfreundlichem Altpapier hergestellt werden und diese dem Dualen Abfallentsorgungssystem zugeführt werden können. Durch die konsequente Mülltrennung in den Büros sowie im gewerblichen Bereich führen wir den Umweltgedanken für eine nachhaltige Zukunft weiter.